Archiv für das Schlagwort ‘Hirschberg im Riesengebirge

Die letzten Wintermomente dieser Saison…?   Leave a comment

Die Schneegruben

Das Riesengebirge: die Schneegruben und der Reifträger

Das Riesengebirge

Das Riesengebirge

Beide Bilder entstanden um 7.30 Uhr am 27. Februar 2012. Die Aufnahmen wurden aus Grunau (Jeżów Sudecki) gemacht. Temperatur: -8°C; windstille, herrlich blauer Himmel, wenige leichte Wolken. Ein Wetter zum Verlieben; ein Gebirge zum Vergucken… Doch der Frühling ist nicht mehr weit…

Entlang des Bobers bei Straupitz nach Hartau   1 comment

Der Winter scheint wegzuziehen (aber wer weiß, immerhin ist es noch Februar). Der heutige Spaziergang führte mich mit dem Hund am Damm in Straupitz (Strupice, Raszyce) bis nach Hartau (Grabary), wo die Kreuzung der Straße nach Krummhübel (Karpacz) umgebaut wird. Auch eine neue Boberbrücke wird gebaut (die alte wurde bereits abgerissen), direkt neben dem ehemaligen Vorwerk Rudolfshof (am Molkenberg). Der Fluss selbst schwoll durch die rapide Schneeschmelze stark an, doch bis jetzt ohne Gefährlich zu werden. Anders aber in Schildau und Boberstein – dort sind etliche Häuser und die Straße überschwemmt.

B

B

B

B

BB

BW

Brücke1

Brücke2

u

Rsgb

Licht

Veröffentlicht 25/02/2012 von krkonos in Jelenia Góra/Hirschberg

Getaggt mit , , ,

Über den Dächern der Altstadt   Leave a comment

Von der Terrasse der Galerie „Pasaż Grodzki“ in der Altstadt von Hirschberg (Jelenia Góra).

Dachy1

4 Türme der Stadt

Dachy2

Helle Burggasse

Dachy3

Der Kaiserturm

Veröffentlicht 20/10/2011 von krkonos in Jelenia Góra/Hirschberg

Getaggt mit ,

Der „Indian Summer“ geht zu Ende   Leave a comment

Die letzten 2 Wochen wettermäßig erstaunlich: so gut, wie kein Regen; Tagestemperaturen um +15°C, etwas Bodenfrost jeden Morgen. Und diese Aussichten…!

V

Blick auf das in Wolken gehüllte Riesengebirge

Lo

GnadenKirche

Hirschberg mit der imposanten Kuppel der Gnadenkirche

Maiwaldau bei Hirschberg: keine Rettung für den Turm und die Grabkapelle?   5 comments

T1

Der Aussichtsturm zu Maiwaldau (BJ 1891)

T2

Maiwaldauer Turm

T3

Im Inneren

T4

Es gab mal hier eine Treppe...

TK6

Im Inneren

K1

Die Grabkapelle der Familie Becher

K2

Eingang mit Marmor-Säulen

K3

Im Inneren der Kapelle

K4

Die ehemals mit Stuck verzierte Decke

K6

Ein Eichensarg - Opfer der sinnlosen Zerstörungswut

K7

In der Gruft - architektonische Konstruktionselemente

K8

Frontansicht

Nach heftigem Gewitter   Leave a comment

Es kommt Sonne nach dem Regen, klar. Und doch haben diese kurzen Minuten direkt nach einem Gewitter einen besonderen Reiz: die Sicht ist anders, die Farben ungewöhnlich…

PoBurzy

Das Symbol schlechthin - die Schneekoppe

PoBurzy

Die Schneegruben, noch bevor die Sonne sie beleuchtet

Po Burzy

Dziwiszów (Berbisdorf) und die Sicht bis zum Waldenburger Bergland

PoBurzy

Landeshuter Kamm mit den Falkenbergen

PoBurzy

Letztendlich scheint die Sonne auch auf die Schneegruben

Sonnenaufgang im August   2 comments

Es macht besonders viel Spaß, am ganz frühen Morgen, noch vor dem Sonnenaufgang, ein paar Kilometer zu wandern, um eben auf die Sonne im Bober-Katzbach-Gebirge zu warten… 

Dawn

Es beginnt die Show

Dawn

Die Farben der Natur

Dawn

Der Landeshuter Kamm (Rudawy Janowickie)

Dawn

Das Riesengebirge (Karkonosze)

Dawn

Landeshuter Kamm