Entlang des Bobers bei Straupitz nach Hartau   1 comment

Der Winter scheint wegzuziehen (aber wer weiß, immerhin ist es noch Februar). Der heutige Spaziergang führte mich mit dem Hund am Damm in Straupitz (Strupice, Raszyce) bis nach Hartau (Grabary), wo die Kreuzung der Straße nach Krummhübel (Karpacz) umgebaut wird. Auch eine neue Boberbrücke wird gebaut (die alte wurde bereits abgerissen), direkt neben dem ehemaligen Vorwerk Rudolfshof (am Molkenberg). Der Fluss selbst schwoll durch die rapide Schneeschmelze stark an, doch bis jetzt ohne Gefährlich zu werden. Anders aber in Schildau und Boberstein – dort sind etliche Häuser und die Straße überschwemmt.

B

B

B

B

BB

BW

Brücke1

Brücke2

u

Rsgb

Licht

Advertisements

Veröffentlicht 25/02/2012 von krkonos in Jelenia Góra/Hirschberg

Getaggt mit , , ,

Eine Antwort zu “Entlang des Bobers bei Straupitz nach Hartau

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Gefäält mir alles sehr gut…Meine Vorfahren kommen aus Straupitz…sehr schön
    Freundliche Grüße
    Herbert Scholz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: