…UND GEBLIEBEN SIND NUR BILDER   Leave a comment

In dem etwas abseits der Stadtmitte gelegenem Museum – dem Carl-und-Gerhart-Hauptmann-Haus in Mittelschreiberhau – wird am nächsten Montag, den 14, Dezember die größte in den letzten Jahren Malerei-Ausstellung eröffnet, mit bemerkenswerten Werken von Künstlern, die an eine entfernte Zeit erinnern: die Zeit der polnischen Juden vor 1939.

Es werden Gemälde von Künstlern vorgestellt, deren Namen aus den kunstgeschichtlichen Büchern gut bekannt sind: Jankiel Adler, Jehuda Epstein, Sacha Finkelstein, Maurycy Gottlieb, Max Hageman, Natan Spiegel, Roman Kramsztyk,  Henryk Langerman,  Izrael Lejzerowicz, Abraham Neuman…

Die Ausstellung umfasst 120 Bilder aus privaten Sammlungen und der Kollektion des Muzeum Nadwiślańskie in Kazimierz Dolny.

…UND GEBLIEBEN SIND NUR BILDER
Die Malerei der polnischen Juden vor 1939

14. Dezember 2009 – 28. März 2010

C. und. G. Hauptmann Haus
 

Carl-und-Gerhart-Hauptmann-Haus

ul. 11 Listopada 23 – Szklarska Poręba Średnia (Mittelschreiberhau)

Einladung

A. Hohermann

J. Adler

J. Epstein

N. Szpigel

Advertisements

Veröffentlicht 07/12/2009 von krkonos in Ausstellung

Getaggt mit , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: