Anstatt einer Einleitung…   1 comment

Ich bin geboren und aufgewachsen in Liegnitz. Was ein richtiger Schlesier ist, der liebt auch sein Riesengebirge.“ – schrieb Dr. Hugo Seydel in seinen handgeschriebenen „Erinnerungen…“ (zweisprachige, deutsch-polnische Druckausgabe: April 2008 durch Muzeum Karkonoskie [Riesengebirgsmuseum] in Hirschberg/Schlesien). Wie einfach und wie schön gesagt. Ich lebe in Jelenia Góra, dem ehemaligen Hirschberg, und möchte mit diesen Einträgen hier (die sich aufauch mir „gehörenden“ polnisch-sprachigen Blog „Nieregularnik nieperiodyczny“ stützen) von der Geographie, Geschichte und Alltag der Stadt, des Weichbilds und der Region berichten, zum Teil mit Bildern. Vielleicht wird jemand diese Schreiberei als Interessant einschätzen.

Dr. h.c. Hugo Seydel

Doktor Hugo Seydel

Werbeanzeigen

Veröffentlicht 21/04/2008 von krkonos in Uncategorized

Getaggt mit

Eine Antwort zu “Anstatt einer Einleitung…

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Ich würde gerne diesen Sommer Jelenia Góra für ein paar Tage bereisen und ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen. Das Rathaus von Hirschberg und die Ruine der Burg Chojnik würden mich sehr interessieren.Haben Sie noch ein paar andere Tips? Oder auch Ausflüge in benachbarte Städte? Und, zu guter letzt: Welches Hotel ist idyllisch und schön, was Sie mir empfehlen könnten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: